Doppelkonzert

Home / Veranstaltung / Doppelkonzert

Auszug Allgemeine Zeitung 03.05.2017:

„Von Ulla Grall

DOPPELKONZERT „No Artists Trio“ und „The Tide“ begeistern im Kulturhof Oma Inge

SCHORNSHEIM – Der erste Abend einer musikalischen Serie, die in der Scheune vom Kulturhof Oma Inge steigen soll, und gleich zu Beginn eine Panne: Stromausfall. Doch Probleme sind da, gelöst zu werden, und Christina Bruns-Yilmaz, Hausherrin dieses wunderbaren Projekts, kann ihre Gäste begrüßen. Auch ein Dankeschön will sie loswerden: „Unser lieber Nachbar Rolf hat geholfen, den Bühnenboden einzubauen.“ Und eine Bitte: „Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden…“

….

„Der heutige Abend steht unter dem Motto ,mal leise, mal laut‘“, sagt Kurt Feyerabend, Gitarrist und Sänger des „No Artists Trio“ (N.A.T.), „wir sind der leise Teil“. Mit Sängerin Barbara Feyerabend und Mario Fuhr am Bass covert das Trio Pop-Klassiker und hat zu einem ganz eigenen Stil gefunden. Mal wird es jazzig, wozu Barbara Feyerabends Altstimme ganz hervorragend passt, mal klingt es nach latin. Manchem Stück kann die Interpretation von N.A.T. neue Seiten abgewinnen. “

…. „Es geht weiter“, kündigt Christina nach der Pause an. „Und es gibt Scheinwerfer: Wir haben die Sicherung gefunden!!“ Die zweite Premiere des Abends sind „The Tide“ und es geht merklich lauter und härter zur Sache. Schlagzeuger Erik Winter, Bassist Thomas Weiser und Gitarrist Ingo Thorwest haben in Thora Harder eine beeindruckende Frontfrau gefunden.

…Was sie nachspielen, gewinnt durch Harder einen eigenen Stil. Mit erstaunlich tiefer, etwas rauchiger Stimme ergänzt die junge Sängerin die fetzigen Gitarrensoli, das Power-Schlagzeug und die coolen Bassläufe. Das Publikum johlt begeistert und fordert vehement eine Zugabe: „I follow rivers“, eingangs gepfiffen von Thorwest, großartig gesungen von Harder. Last not least: Lob auch dem Mann am Mischpult, Klaus Lenz. „Ein toller Abend“, meinen die Zuhörer. So gewinnt man Stammgäste.“

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Es war ein toller Abend.